OpenImmo Export Anhang Frage

Technische Fragen & Probleme zum OpenEstate-ImmoTool
Forum rules
Bitte beachten Sie die allgemeinen Forenregeln, bevor Sie sich an der Diskussion beteiligen.

OpenImmo Export Anhang Frage

Postby tom » Wed 3. Feb 2016, 17:04

Wir haben festgestellt, das einige Nutzer von OpenEstate einen OpenImmo Export einrichten können, welcher Anhänge wie folgt exportiert:
Code: Select all
                <anhang location="INTERN" gruppe="BILD">
                    <anhangtitel></anhangtitel>
                    <format>image/jpeg</format>
                    <daten>
                        <pfad>1454499126169.jpg</pfad>
                    </daten>
                </anhang>


Da Location INTERN für base64 eingebettete Bilder verwendet wird und EXTERN für im ZIP liegende (REMOTE erwähne ich hier mal nicht) fragen wir uns ob das nicht etwas transparenter gehandhabt werden kann.
Alle Immobilienprogramme die wir kennen (und das sind eine Menge) handhaben INTERN als base64 eingebettet und EXTERN für im ZIP liegend.
tom
 
Posts: 1
Joined: Wed 3. Feb 2016, 16:55

Re: OpenImmo Export Anhang Frage

Postby Andreas Rudolph » Thu 11. Feb 2016, 07:38

Hallo tom.

tom wrote:Da Location INTERN für base64 eingebettete Bilder verwendet wird und EXTERN für im ZIP liegende (REMOTE erwähne ich hier mal nicht) fragen wir uns ob das nicht etwas transparenter gehandhabt werden kann.

Leider ist das location-Attribut von OpenImmo e.V. nicht wirklich präzise dokumentiert. Bei verschiedenen Anfragen an den Verein haben wir widersprüchliche Rückmeldungen bekommen. Die "dürftige" Dokumentation führt letztlich dazu, dass verschiedene Empfänger / Portale unterschiedlich mit INTERN / EXTERN / REMOTE umgehen.

Um diesem Problem Rechnung zu tragen, können die Anwender im ImmoTool bei der Einrichtung einer OpenImmo-Schnittstelle selbst wählen, welches location-Attribut für die Anhänge verwendet werden soll. Ich habe dazu mal einen Screenshot hinterlegt:

immotool-1-0-openimmo-anhangart.jpg


Wenn ihr von euren Kunden zwingend den Wert EXTERN im location-Attribut benötigt, könnt ihr den Anwendern einfach mitteilen, die entsprechende Einstellung in der Schnittstelle vorzunehmen.

Nebenbei: Meines Erachtens wäre es auf Empfängerseite eigentlich der sicherste Weg, wenn man das location-Attribut ignoriert und statt dessen direkt den Inhalt des <daten>-Elements auswertet. Ein Parser kann ja auch ohne location-Attribut ziemlich leicht feststellen, ob ein Anhang als Dateiname, als URL oder als base64 übermittelt wird.
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
Mit freundlichem Gruß / Yours sincerely
Andreas Rudolph
User avatar
Andreas Rudolph
 
Posts: 3737
Joined: Tue 16. Feb 2010, 21:48
Location: Berlin, Germany

Re: OpenImmo Export Anhang Frage

Postby info@ich-moechte-ein-haus.de » Thu 23. Feb 2017, 15:35

Hallo,
ich bin derzeit am export-Routine schreiben für Opnenimmo-Dateien.
Bisher habe ich die Bilder immer als URL mit REMOTE exportiert. das hat auch bei Immowelt bzw. anderen Portalen geklappt.
Nun muß ich zu einem Portal exportieren, bei dem dies nicht funktioniert.
Frage: Ich habe ein Bild, dass in mehreren Anzeigen vorkommt.
Kann ich dieses Bild mehrfach referenzieren, oder muß ich für jeden Eintrag eine eigene Datei mit eindeutigem Dateinamen erzeugen?
Kann diese jeder beim Import selbst definieren, was er wie akzeptiert?

Würde mich über eine Hilfestellung freuen.

Gruß
Wilfried
info@ich-moechte-ein-haus.de
 

Re: OpenImmo Export Anhang Frage

Postby Walter Wagner » Fri 24. Feb 2017, 17:54

Hallo Wilfried,

OpenImmo bietet ja die Möglichkeit Bilder als Link, als Datei oder Base64 kodiert in der XML-Datei zu exportieren. Welche Möglichkeit davon z.B. von einem Portal akzeptiert wird ist deren freie Entscheidung. Wenn Du ein Bild in jeder Immobilie übermitteln möchtest musst Du natürlich auch in jedem Eintrag zu einer Immobilie dieses Bild gemäß der gewählten Art eintragen. Die Namen sind dabei von Dir beim Erstellen der Exportdatei frei wählbar.

Ob das Bild , auch wenn es immer das Gleiche ist, mehrfach mit verschiedenen Namen vorhanden sein muss liegt auch im Ermessen empfangenden Portals. Wenn die Importroutine z.B. ein Bild, dass zu einer Immobilie importiert wurde, sofort löscht, ist es natürlich für die anderen Immobilien nicht mehr verfügbar.

Im ImmoTool verfahren wir so, dass jede Immobilie Ihre eigene Bilder mit einem eindeutigen Namen hat. Auch wenn es ggf. ein Bild ist, welches für mehrere Immobilien verwendet wird.
Mit freundlichem Gruß,
Walter Wagner
User avatar
Walter Wagner
 
Posts: 277
Joined: Tue 16. Feb 2010, 21:50
Location: Berlin, Germany


Return to Technische Probleme

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests

cron