[Umfrage] Welches CMS verwenden Sie auf Ihrer Webseite?

Diskussion zum OpenEstate-ImmoTool
Forum rules
Bitte beachten Sie die allgemeinen Forenregeln, bevor Sie sich an der Diskussion beteiligen.

Welches CMS verwenden Sie auf Ihrer Webseite?

Ich habe kein CMS in Verwendung
6
7%
Ich verwende ein anderes CMS (bitte mitteilen)
5
6%
CMS made simple
4
5%
ConPresso
0
No votes
Contenido
0
No votes
Drupal
2
2%
ImpressCMS
0
No votes
Joomla!
29
36%
MediaWiki
0
No votes
PHP-Nuke
0
No votes
Redaxo
0
No votes
TangoCMS
0
No votes
Typo3
4
5%
TypoLight
3
4%
Website Baker
6
7%
Wordpress
22
27%
 
Total votes : 81

Re: [Umfrage] Welches CMS verwenden Sie auf Ihrer Webseite?

Postby webknecht » Tue 13. Mar 2012, 11:22

Hallo,

das war mir schon klar, dass grundsätzlich die Möglichkeit des Importes besteht, ich wollte dies eigentlich nur nochmal herausstellen. Dass natürlich nur die Immobilien importiert werden ist auch selbstredend. Man kann ja durchaus verlangen, dass der "Makler" seine Stammdaten in OpenEstate anlegt.
Da mir leider keine FlowFact Installation zur Verfügung steht, hier einfach mal der Aufruf an die Nutzer, die schon mal den Import aus FlowFact in OpenEstate durchgeführt haben.
Zur Zeit bin ich dabei, die Möglichkeiten der Anpassungen der Objektlisten aus dem ImmoTool an bestehende Layouts und Templates in Joomla zu erforschen. Einigen meiner Kunden habe ich inzwischen auch schon Testaccounts angelegt, um das ImmoTool zur Präsentation der Angebote auf der eigenen Webseite zu nutzen. Über meine Erfahrungen dabei, werde ich dann berichten.
Herzliche Grüsse
Jürgen Knecht
webknecht
 
Posts: 5
Joined: Sat 6. Mar 2010, 13:24

Re: [Umfrage] Welches CMS verwenden Sie auf Ihrer Webseite?

Postby WagnerImmobilien » Thu 21. Jun 2012, 00:23

Wenn ich mal ein Privatprojekt hab, setz ich CMS made simple ein. In der Zeit, in der ich mich umständlich durch Joomla geklickt hab, hab ich bei CMSms schon das halbe Projekt fertig.
Ich kann es überhaupt nicht nachvollziehen, wieso Joomla so ein Erfolg ist und als total einfach bezeichnet wird. Wer sich die Zeit nimmt, erzielt sicher gute Ergebnisse, keine Frage. Nur, warum, wenn es auch schneller geht. :mrgreen:
WagnerImmobilien
 
Posts: 31
Joined: Mon 18. Jun 2012, 14:31

Re: [Umfrage] Welches CMS verwenden Sie auf Ihrer Webseite?

Postby Andreas Rudolph » Sat 23. Jun 2012, 12:49

Hallo WagnerImmobilien.

WagnerImmobilien wrote:Wenn ich mal ein Privatprojekt hab, setz ich CMS made simple ein. In der Zeit, in der ich mich umständlich durch Joomla geklickt hab, hab ich bei CMSms schon das halbe Projekt fertig.

Das sehe ich genauso. Für den Großteil der Anwender reicht meines Erachtens eine schlanke Lösung wie 'CMS made simple' (CMSms) absolut aus. Eventuell muss man sich dann zwar die eine oder andere Funktion für die Webseite selbst programmieren - aber dann weiß man auch, was man hat. ;)

Ein Defizit von CMSms, das für einige Makler relevant sein könnte, sehe ich in der fehlenden Möglichkeit die Inhalte mehrsprachig zu verwalten. Bisher muss man dafür relativ umständlich von Hand eine Kopie der Seiten für die verschiedenen Sprachen vornehmen. Das könnte man durchaus noch geschickter lösen.

Für einen Makler wird es wohl weniger relevant sein - aber ein weiteres Defizit sehe ich in der etwas unflexiblen Benutzer- / Rechte-Verwaltung von CMSms. Joomla ist da aber auch nicht besser. ;)

WagnerImmobilien wrote:Ich kann es überhaupt nicht nachvollziehen, wieso Joomla so ein Erfolg ist und als total einfach bezeichnet wird. Wer sich die Zeit nimmt, erzielt sicher gute Ergebnisse, keine Frage. Nur, warum, wenn es auch schneller geht. :mrgreen:

Ich war noch nie ein Freund von Joomla. Damals wurde ich von der 1.0-Version total abgeschreckt. Seit dem wurden zwar viele Unzulänglichkeiten ausgebessert, dennoch würde ich niemals freiwillig eine neue Webseite damit aufbauen wollen.

Ich spekuliere mal, dass Joomla als so viel einfacher betrachtet wird, weil es dafür viele Komponenten / Module / Themes gibt, die man unkompliziert installieren kann. Sobald man aber als Entwickler selbst eine eigene Komponente schreiben will / muss, bekommt man das kalte Grausen. Die Dokumentationen für Entwickler sind grauenhaft. Mit keiner der von uns bereitgestellten CMS-Module hatten wir so viel Ärger wie mit der Joomla-Komponente...

In den vielen Erweiterungsmöglichkeiten besteht zweifelsohne eine Stärke von Joomla - warscheinlich wird es hauptsächlich deshalb als einfach empfunden. Dies ist aber gleichzeitig ist auch eine der größten Schwächen.

  • Der absolute Großteil der bekannten Joomla-Sicherheitslücken beziehen sich auf 3rd-party-Komponenten. Verschiedene Webseiten, die Sicherheitslücken sammeln, sind voll von geknackten Joomla-Komponenten. Die dabei auftretenden Fehler sind meist auf schlechten / unbedachten Programmierstil der Komponenten-Entwickler zurückzuführen. Die schlechte Entwickler-Dokumentation von Joomla ist zumindest mitschuldig an dieser Misere...
  • Sobald eine Komponente nicht mehr betreut oder für ein aktuelles Joomla bereitgestellt wird, kann man seine Webseite nicht auf den neusten Stand bringen und bleibt im schlimmsten Falle in einer unbetreuten / unsicheren Version 'hängen'.

Die gleiche Argumentation lässt sich eigentlich auf jedes der verbreiteten CMS anwenden. Komponenten von Drittanbietern stellen immer ein Sicherheitsrisiko dar und sollten immer mit Bedacht ausgewählt werden...
Mit freundlichem Gruß / Yours sincerely
Andreas Rudolph
User avatar
Andreas Rudolph
 
Posts: 3735
Joined: Tue 16. Feb 2010, 21:48
Location: Berlin, Germany

Re: [Umfrage] Welches CMS verwenden Sie auf Ihrer Webseite?

Postby hrcz » Mon 7. Jan 2013, 16:11

Hallo,

ich verwende seit Jahren web-2-date von Data-Becker und bin damit sehr zufrieden.
Beste Grüße aus dem Rhein-Kreis-Neuss
Rainer
hrcz
 
Posts: 12
Joined: Mon 31. Dec 2012, 12:34

Re: [Umfrage] Welches CMS verwenden Sie auf Ihrer Webseite?

Postby homerooms » Thu 23. Jan 2014, 18:31

Mir persönlich wäre ein Modul für Contao am liebsten...aber das sind persönliche Wünsche ;)
Es gibt sicherlich wichtigeres als an Modulen zu basteln....
homerooms
 
Posts: 9
Joined: Fri 17. Feb 2012, 02:23

Re: [Umfrage] Welches CMS verwenden Sie auf Ihrer Webseite?

Postby root » Tue 10. Jun 2014, 16:08

Also mal ne doofe Frage und zwar aus Unkenntnis über die Nutzung von cms überhaupt und joomla im Speziellen:
Joomla habe ich aufn Server installiert und sehe mich jetzt erstmal mit meiner eigenen Planlosigkeit konfrontiert. Deswegen ist mein Ansatz eigentlich der, mir jetzt irgendwo für ein paar Kröten ein nettes realtor template, natürlich responsiv für joomla 3+, zu schiessen und darin halt rumzubasteln und per try n error (kann ich besonders gut :-)) dahin zu kommen, wohin ich will.
Was darf man beim templateKauf nicht übersehen?? Oder gibbed's evtl sogar was for free??
Vielen Dank für eure Tips!!!

mv
root
 

Re: [Umfrage] Welches CMS verwenden Sie auf Ihrer Webseite?

Postby Andreas Rudolph » Tue 10. Jun 2014, 20:44

Hallo root.

root wrote:Joomla habe ich aufn Server installiert und sehe mich jetzt erstmal mit meiner eigenen Planlosigkeit konfrontiert.

Auch wenn es einige Anwender hier im Forum anders sehen, ich rate eigentlich jedem unserer Kunden von Joomla ab.

  • Joomla ist für einen CMS-Einsteiger viel zu überladen und unnötig kompliziert.
  • Aus Administrator-Sicht macht Joomla auch nicht gerade Spaß, sobald mal komplexere / umfangreichere Aktualisierungen anstehen.
  • Aus Entwickler-Sicht ist Joomla ein ziemlicher Krampf. Mit keinem anderen CMS hatten wir bei der Modulentwicklung bisher so viel Stress & Kopfschmerzen.
Ein paar ausführlichere Gedanken habe ich dazu in dieser Mitteilung formuliert. Wenn ein Kunde bei uns trotz entsprechender Hinweise auf den Einsatz von Joomla besteht, berechnen wir wegen dem größeren Aufwand gegenüber anderen CMS-Lösungen grundsätzlich "Schmerzensgeld". ;)

Teste am besten selbst mehr als ein CMS, bevor du dich für eine Lösung entscheidest und eventuell gar Geld investierst. WordPress und CMS made simple halte ich in jedem Falle für bessere Alternativen. Für WordPress gibt es auch viele schöne (teils kostenpflichtige) Templates - bei CMSms muss man in der Regel meist etwas mehr selbst entwickeln.

root wrote:Deswegen ist mein Ansatz eigentlich der, mir jetzt irgendwo für ein paar Kröten ein nettes realtor template, natürlich responsiv für joomla 3+, zu schiessen und darin halt rumzubasteln...

Du brauchst nicht zwingend ein Realtor-Template für Joomla / Wordpress / etc. - Den PHP-Export des ImmoTools kannst du im Prinzip in jedes CMS-Template einbinden. Die speziellen Funktionen eines Realtor-Templates könnte man in diesem Falle auch nicht nutzen - da die Immobilienverwaltung ja über das ImmoTool und nicht über die CMS-Administration erfolgt.

Wenn es dann individuelle Wünsche bei der Immobiliendarstellung gibt, kannst du dies bei einem Programmierer deiner Wahl in Auftrag geben oder natürlich auch selbst dein Glück versuchen.
Mit freundlichem Gruß / Yours sincerely
Andreas Rudolph
User avatar
Andreas Rudolph
 
Posts: 3735
Joined: Tue 16. Feb 2010, 21:48
Location: Berlin, Germany

Re: [Umfrage] Welches CMS verwenden Sie auf Ihrer Webseite?

Postby Waldemar » Mon 7. Jul 2014, 10:35

Hallo zusammen,

baue meine Webseite mit WordPress auf. Dieser CMS gefällt mir aber nicht besonders. Viele Sachen sind unübersichtlich und nicht ganz verständlich.
Mein Thema habe ich mit Artisteer erstellt und in WordPress eingebunden. Das Programm kann ich jedem empfehlen, der sich mit PHP nicht auskennt, etwas eigenes aber entwickeln möchte.
Interessant ist auch CMS Contao. Ein Kollege hat mir diesen CMS kurz vorgeführt. Vom ersten Blick sieht es übersichtlicher und logischer aufgebaut aus. Es wird auch ein Modul für ImmoTool angeboten: http://www.contao-immomanager.de/wohnun ... ungen.html

MfG
Waldemar
Waldemar
 
Posts: 27
Joined: Mon 30. Jun 2014, 21:50

Re: [Umfrage] Welches CMS verwenden Sie auf Ihrer Webseite?

Postby her-ha » Mon 21. Sep 2015, 23:24

Hallo in die Runde,

ich verwende derzeit LEPTON stable_1.3.1. Die Homepage ist noch unter Konstruktion, also noch nicht veröffentlich.
Habe mit LEPTON gut Erfahrung, hormonisiert ja mit WebsiteBaker, alle Module von WebsiteBaker laufen problemlos.
Ebenso bisher das ImmoTool.

Viele Grüsse
Herbert al. her-ha
User avatar
her-ha
 
Posts: 2
Joined: Tue 15. Sep 2015, 15:35
Location: Würzburg

Previous

Return to OpenEstate-ImmoTool

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

cron