Integration OpenEstate in Wordpress (responsive)

Fragen zur Verwendung des OpenEstate-ImmoTools
Forum rules
Bitte beachten Sie die allgemeinen Forenregeln, bevor Sie sich an der Diskussion beteiligen.

Integration OpenEstate in Wordpress (responsive)

Postby bruzzler » Mon 16. Oct 2017, 20:10

Hallo,
ich würde gerne unsere Homepage neu gestalten und dabei auch die Listings wieder integrieren. Das neue Framework wird auf Basis Wordpress mit responsive Template sein.
Jetzt habe ich gesehen, dass es einen Open Estate PHP Wrapper gibt. Nun einige Fragen hierzu:
- Funktioniert dieser auch mit der aktuellen Version 4.82 oder ist die Entwicklung gestoppt?
- Was ist das sinnvollste Vorgehen, um die Listings/Exposes in eine Wordpress Seite zu packen, so dass diese mit dem Theme kompatibel sind?

Danke und schöne Grüße
Bruzzler
bruzzler
 

Re: Integration OpenEstate in Wordpress (responsive)

Postby Andreas Rudolph » Thu 19. Oct 2017, 18:40

Hallo Bruzzler.

bruzzler wrote:Jetzt habe ich gesehen, dass es einen Open Estate PHP Wrapper gibt. Nun einige Fragen hierzu:
- Funktioniert dieser auch mit der aktuellen Version 4.82 oder ist die Entwicklung gestoppt?

Das Plugin sollte auch mit aktuellen WordPress-Versionen funktionieren. Im Prinzip macht das Plugin ja nicht viel und nutzt nur die von WordPress vorgegebenen Shortcode-API, welche sich seit Längerem nicht mehr geändert hat.

bruzzler wrote:- Was ist das sinnvollste Vorgehen, um die Listings/Exposes in eine Wordpress Seite zu packen, so dass diese mit dem Theme kompatibel sind?

Es gibt verschiedene Wege, um zum gewünschten Ziel zu kommen. In jedem Falle wird eine saubere Einbindung in dein Theme nicht "out of the box" funktionieren. Etwas Handarbeit wird hier in jedem Falle nötig.

  1. Du könntest einen Export im OpenImmo-Format auf die Webseite durchführen und diese Daten dann mit einem eigenen oder gekauften Skript in WordPress integrieren.
  2. Du könntest den PHP-Export im ImmoTool nutzen und mit Hilfe unseres Wrapper-Plugins die Immobilien in die Webseite integrieren. Um eine responsive Darstellung zu gewährleisten, könntest du den von den PHP-Skripten erzeugten HTML-Code ggf. etwas anpassen (z.B. entsprechende CSS-Klassen definieren).
  3. Du könntest den PHP-Export im ImmoTool nutzen und mit Hilfe eines eigenen Plugins / Skripts die Daten aus dem data-Verzeichnis in die Webseite integrieren (bzw. in die MySQL-Datenbank importieren).

Alle Varianten bedürfen etwas Arbeitsaufwand und haben ihre Vor- und Nachteile. Ich kann dir hier keine ultimative Empfehlung aussprechen. Es hängt letztlich davon ab, welche Anforderungen von der Immobiliendarstellung auf der Webseite zu erfüllen sind und wie viel Zeit / Geld du oder dein Kunde bereit ist zu investieren.
Mit freundlichem Gruß / Yours sincerely
Andreas Rudolph
User avatar
Andreas Rudolph
 
Posts: 3740
Joined: Tue 16. Feb 2010, 21:48
Location: Berlin, Germany

Re: Integration OpenEstate in Wordpress (responsive)

Postby bruzzler » Fri 20. Oct 2017, 13:20

Hallo Herr Rudolph,
vielen Dank für die Infos!
Dann sehe ich am ehesten Möglichkeit 2 (Anpassung der erzeugten PHP Dateien) als sinnvoll an. Wie ist das, werden die nicht wieder überschrieben mit jedem neuen Export?
VG
bruzzler
 

Re: Integration OpenEstate in Wordpress (responsive)

Postby Walter Wagner » Sun 22. Oct 2017, 11:25

Hallo Bruzzler,

... werden die nicht wieder überschrieben mit jedem neuen Export?


das ist korrekt. Man kann aber die entsprechenden Schnittstelle so einstellen, dass die Skripte nicht mitgesendet, also auch nicht überschrieb werden.
Man sollte aber trotz allem die geänderten Skripte so sichern, dass man sie, wenn nötig, wieder einspielen kann.

Gruß Walter
Mit freundlichem Gruß,
Walter Wagner
User avatar
Walter Wagner
 
Posts: 298
Joined: Tue 16. Feb 2010, 21:50
Location: Berlin, Germany


Return to Allgemeine Fragen

Who is online

Users browsing this forum: Google [Bot] and 4 guests

cron