Erweiterung Belegungsplan für Mietobjekte

Programmierung des OpenEstate-ImmoTools
Forum rules
Bitte beachten Sie die allgemeinen Forenregeln, bevor Sie sich an der Diskussion beteiligen.

Erweiterung Belegungsplan für Mietobjekte

Postby apizio » Wed 24. Sep 2014, 12:14

Hallo zusammen,

an uns ist ein Wunsch heran getragen worden, da die komplette Immobilienverwaltung bereits in ImmoTool stattfindet, wäre es von Vorteil, wenn man ImmoTool auch für Kurzzeitmietobjekte nutzen könnte. Dazu wäre ein Belegungsplan von Vorteil und eine Buchungsfunktion, die zumindest eine E-Mail Anfrage über den gewünschten Zeitraum ausgibt.
Mir ist durchaus klar, dass das ein Livesystem besser darstellen kann, da bei einer getätigten Buchung der Datenbestand auf der Webseite aktualisiert werden müsste.
Aber zumindest im kleinen Umfang wäre das doch eine brauchbare Erweiterung, oder?

Lässt sich das denn mit ImmoTool realisieren?

Schöne Grüße,

Antonio
apizio
 
Posts: 122
Joined: Thu 5. Apr 2012, 12:30

Re: Erweiterung Belegungsplan für Mietobjekte

Postby apizio » Sun 23. Nov 2014, 22:44

Hallo,

ich habe nun einen Kalender in PHP erstellt. Diesen möchte ich per iframe einbinden, erste Tests haben schon funktioniert.

Der iframe sollte als neuer Menüeintrag "Belegungskalender" in der Übersichtsseite des PHP-Exports und in der Detailansicht in den Reitern, abhängig von der Vermarktungsart "Miete auf Zeit" angezeigt werden.

In der myconfig.php habe ich dazu eine Variable erzeugt und sie benannt:
Code: Select all
function load_translations( &$translations, $lang ) {
    // ggf. individuelle Übersetzungen einfügen
    if ($lang=='de')
    {
    //  $translations['labels']['title.index'] = 'Übersicht';
    //  $translations['labels']['title.fav'] = 'Vormerkliste';
         $translations['labels']['link.expose.belegungsplan'] = 'Belegungsplan';

Weiter habe ich das ViewOrder Array um den Belegungsplan erweitert:
Code: Select all
$config->ViewOrder = array( 'details', 'texts', 'gallery', 'media', 'contact', 'terms', 'belegung' );


Jetzt erscheint in der Übersichtsseite schon mal "Belegungsplan" ... allerdings bei allen Objekten.

In der index.php muss man den erzeugten Eintrag nun verlinken:
Code: Select all
  immotool_functions::replace_var('LINK_BELEGUNGSPLAN', 'expose.php?' . IMMOTOOL_PARAM_EXPOSE_ID . '=' . $object['id'] .'&amp'. IMMOTOOL_PARAM_EXPOSE_TITLE . '=' . $titleurl . '&' . IMMOTOOL_PARAM_EXPOSE_VIEW . '=belegung', $listingEntry);
  immotool_functions::replace_var('LINK_BELEGUNGSPLAN_TEXT', $translations['labels']['link.expose.belegungsplan'], $listingEntry);

Bei der oberen Zeile bin ich mir noch nicht so ganz sicher...
Und anschliessend eine if Klausel unterbringen, damit der Eintrag nur erscheint, wenn das Objekt auch die Vermarktungsart "Miete auf Zeit" hat (da bei allen Objekten der Menüeintrag "Belegungsplan" erscheint, sollen die ausgefiltert werden, die nicht der Vermarktungsart "Meite auf Zeit" entsprechen, wenn man die erstellte Variable dann leer setzt, sollte auch nichts erscheinen):
Code: Select all
if ($GLOBALS['immotool_objects']['action'] != waz)
{$translations['labels']['link.expose.belegungsplan'] = "";}


Aber das funktioniert so nicht. Das erste Objekt erhält den Link "Belegungsplan", ganz egal ob es sich um ein "Miete auf Zeit" - Objekt handelt oder nicht. Alle anderen sind ohne den Eintrag.
Weiß jemand weiter? Wo liegt mein Fehler?

Außerdem habe ich in der expose.php entdeckt, dass die einzelnen Unterseiten wie "Details", "Beschreibung" oder "Galerie" über eine Funktion erstellt werden. Hier müsste ich dann nur eine weitere hinzufügen, nämlich
Code: Select all
function belegungsplan
, der mir meinen iframe Link generiert, richtig?

Hoffe jemand steigt da durch ;-)

Schöne Grüße,

Antonio
apizio
 
Posts: 122
Joined: Thu 5. Apr 2012, 12:30

Re: Erweiterung Belegungsplan für Mietobjekte

Postby Andreas Rudolph » Tue 31. Mar 2015, 03:17

Hallo Antonio,

sorry wegen meiner späten Rückmeldung.

apizio wrote:Hoffe jemand steigt da durch ;-)

Ich muss gestehen, dass ich es nicht wirklich durchschaue. Es ist aber sicherlich für alle anderen Mitleser recht umständlich, deine Anpassungen erst mal alle einzeln bei sich nachzuvollziehen.

Wenn das Thema für dich noch aktuell ist, würde ich dir empfehlen, dich bei GitHub zu registrieren, den PHP-Export bei GitHub zu klonen (bzw. "forken") und deine Änderungen dort zu publizieren. Dann kann jedermann deine Änderungen direkt sehen / herunterladen und man kann diese ggf. gemeinsam ausbauen. Wenn der "Fork" soweit funktioniert, kann man sich im nächsten Schritt überlegen, die Änderungen ggf. in den offiziellen PHP-Export zu integrieren.
Mit freundlichem Gruß / Yours sincerely
Andreas Rudolph
User avatar
Andreas Rudolph
 
Posts: 3735
Joined: Tue 16. Feb 2010, 21:48
Location: Berlin, Germany


Return to Programmierung

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 6 guests