Zustandsangaben

Diskussion zum OpenEstate-Immobilienstandard
Forum rules
Bitte beachten Sie die allgemeinen Forenregeln, bevor Sie sich an der Diskussion beteiligen.

Zustandsangaben

Postby iSiller » Tue 21. May 2013, 08:18

Hallo allerseits..

hatte schon mal vorgeschlagen, für den OpenEstate-Standard ein paar weitere Werte zur Zustandsangabe hinzuzufügen. Gewiss sind diese Zustandsangaben oftmals subjektiv, allerdings bräuchte man ab und zu ein paar Möglichkeiten mehr, einen Zustand zu definieren.
Verwende zur Zeit bei "netten" Wohnungen ausnahmslos "gepflegt", weil es die einzige Möglichkeit ist, wenn die Wohnung in gutem, sehr guten oder perfekten Zustand ist und nicht neu oder modernisiert oder saniert wurde; allerdings wäre die eine oder andere Wohnung auch oft mit "ausgezeichnet" oder "sehr gut" zu bewerten -> wären zwei gute Alternativen zu "gepflegt".

Danke für kurze Rückmeldung.
iSiller
User avatar
iSiller
 
Posts: 146
Joined: Fri 19. Feb 2010, 19:37

Re: Zustandsangaben

Postby Andreas Rudolph » Tue 21. May 2013, 18:08

Hallo iSiller,

vielen Dank für deine Anregung zur Erweiterung des OpenEstate-Standards.

iSiller wrote:Verwende zur Zeit bei "netten" Wohnungen ausnahmslos "gepflegt", weil es die einzige Möglichkeit ist, wenn die Wohnung in gutem, sehr guten oder perfekten Zustand ist und nicht neu oder modernisiert oder saniert wurde; allerdings wäre die eine oder andere Wohnung auch oft mit "ausgezeichnet" oder "sehr gut" zu bewerten -> wären zwei gute Alternativen zu "gepflegt".

Die Beschreibung des Zustandes als "gut", "sehr gut", "ausgezeichnet" ist schon recht subjektiv. Eigentlich versuchen wir mit dem OpenEstate-Standard ja eine möglichst objektive Beschreibung der Immobiliendaten zu realisieren. Auf der anderen Seite kann es schon Sinn machen, wenn man die eigenen Immobilien auf diesem Wege untereinander differenzieren kann:

  1. Die Kunden könnten die Angebote gemäß dieses Kriteriums besser untereinander vergleichen.
  2. Abhängig vom Interesse der Kunden könnte man dadurch in einem Gesuch z.B. nur Immobilien in perfektem Zustand suchen.
  3. Es gibt ja auch Portale, die zwischen solchen subjektiven Zustandsarten unterscheiden. Zur Wahrung der Wettbewerbsfähigkeit mit den Angeboten anderer Makler (aus einer anderen Maklersoftware) würde es auch Sinn machen, diese subjektiven Zustands-Angaben im ImmoTool erfassen und exportieren zu können.
Lange Rede, kurzer Sinn - ich denke mittlerweile schon, dass es sinnvoll ist, das Zustands-Attribut um solche subjektiven Optionen zu erweitern. :)

Nun stellt sich mir aber die Frage, welche Optionen wir genau hinzufügen sollten. Bei Immobiliare.it gibt es z.B. folgende subjektive Zustandsangaben, die wir momentan nicht direkt exportieren können:

  • abitabile / bewohnbar ➔ würden wir übernehmen als "bewohnbar"
  • discreto / ziemlich gut ➔ würden wir übernehmen als "passabel"
  • buono / gut ➔ würden wir übernehmen als "gut"
  • ottimo / ausgezeichnet ➔ würden wir übernehmen als "ausgezeichnet"

Diese Optionen könnte man meines Erachtens auch eins zu eins in den OpenEstate-Standard übernehmen. Was meinst du dazu?

Jedoch bin ich mir noch nicht ganz sicher, was wir mit der bereits vorhandenen Option "gepflegt" machen sollen. Was meinst du, wie mit "gepflegt" umgegangen werden sollte? - Sollte diese Option aus deiner Sicht entfernt / umbenannt werden oder unangetastet bleiben?
User avatar
Andreas Rudolph
 
Posts: 3735
Joined: Tue 16. Feb 2010, 21:48
Location: Berlin, Germany

Re: Zustandsangaben

Postby iSiller » Fri 24. May 2013, 18:37

Es freut mich, dass Ihr diese Zustandsangaben aufnehmen würdet.
Verstehe Euch natürlich, man versucht so wenig subjektiv als möglich/nötig zu sein, geht uns auch so, dennoch gibt es 20 Jahre alte Wohnungen, die wie neu sind, bzw. 2 Jahre alte Wohnungen die eigentlich neuwertig wären, aber schon ein wenig abgewohnt sind und deshalb in "gutem" Zustand.

tja, liegt dann im Ermessen eines jeden einzelnen Maklers, wie er es sieht und ob er die Angaben auch verwendet (ich persönlich nutze die zig versch. Angaben voll/teilweise sanierungs/renovierungsbedürftig/saniert/renoviert nicht, da zu viel und nicht mehr unterscheidbar).

Bin mit dem Vorschlag einverstanden, nur bei "passabel" habe ich anfänglich gezögert ("mittelmäßig" oder "zufriedenstellend" klingt aber auch nicht besser).

Würde "gepflegt" unbedingt belassen (um ein wenig Auswahl zu haben, die meisten Wohnungen sind Mittelmaß, zwischen passabel und gut), und es als Synonym für "passabel" oder gar "gut" verwenden.
Danke und vg, iSiller
User avatar
iSiller
 
Posts: 146
Joined: Fri 19. Feb 2010, 19:37

Re: Zustandsangaben

Postby Andreas Rudolph » Mon 27. May 2013, 06:04

Hallo iSiller.

iSiller wrote:Es freut mich, dass Ihr diese Zustandsangaben aufnehmen würdet.

Die Änderung wird dann mit dem anstehenden Update (0.9.27 / 1.0-beta24) zur Verfügung stehen. Bei Exporten zu Immobiliare.it werden die neuen Optionen dann übrigens auch entsprechend berücksichtigt.

iSiller wrote:Bin mit dem Vorschlag einverstanden, nur bei "passabel" habe ich anfänglich gezögert ("mittelmäßig" oder "zufriedenstellend" klingt aber auch nicht besser).

Mir ist bis dato auch nichts besseres als "passabel" eingefallen - aber irgendwie muss man ja das untere Ende der "Zustands-Skala" benennen. ;) - Wenn uns noch eine bessere Bezeichnung einfällt, kann dies ja jederzeit wieder geändert werden...

iSiller wrote:Würde "gepflegt" unbedingt belassen (um ein wenig Auswahl zu haben, die meisten Wohnungen sind Mittelmaß, zwischen passabel und gut), und es als Synonym für "passabel" oder gar "gut" verwenden.

Ich denke auch, dass man "gepflegt" beibehalten kann / sollte.
Mit freundlichem Gruß / Yours sincerely
Andreas Rudolph
User avatar
Andreas Rudolph
 
Posts: 3735
Joined: Tue 16. Feb 2010, 21:48
Location: Berlin, Germany


Return to OpenEstate-Standard

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests

cron